Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.449 mal aufgerufen
 Chronik: Grosse Kriegszüge
Nerogez Offline

gäste ex-hydrant

Beiträge: 293

09.02.2006 23:20
30. Schlachtzug(09.02.2006) Blackwinglair & Ony antworten
Ja, bei unserem 30. Raid führte uns der Weg das erste Mal in die Hallen des Pechschwingenhortes, wo als Empfankskomitee Razorgore der Ungezähmte und seine lustigen orcischen Freunde warteten.

Abschließend kann man sagen:

> Ein sehr interessanter Kampf, der einen unvergleichlichen Schwierigkeitsgrad hat
> Herausforderung für jede einzelne Klasse
> Jede Menge Abwechslung (unter anderem 2 Phasen)
> Eine Menge Erfahrung und neue Erkenntnise

BWL stellt uns vor eine ungeahnte Herausforderung die sich mit nichts anderem vergleichen lässt.
Die Repkosten führten zu Unmut unter vielen der Hydranten, aber letztendlich konnte sich bestimmt jeder mit einer riesigen Portion gewonnener Erfahrung auf die Heimreise begeben.
Die Auseinandersetzung mit Razorgore ist in 2 Phasen unterteilt (1: Eier zerstören, 2: Razor plätten), wir mussten uns dann aber in Phase 1 geschlagen geben. (mehr zum Kampf in anderen Threads)


Nach diesen verlustreichen Anstrengungen im Blackrock setzten wir auf Kalimdor über um der uns schon wohl bekannten Drachendame Onyxia wieder einmal das Feuer auszublasen.
Ganz rein ging der Kampf zwar nicht über die Bühne, jedoch konnten wir ihn zu unseren Gunsten ausgehen lassen (wie immer)
Neben Hexer und Jäger T2 gabs wiedermal Eskhandars Halsband, standardmäßig auch den Kopf und den Rucksack (wo Dandar dann die Müdigkeit gepackt hat).

TheDarkSite Offline

Stammgruppe

Beiträge: 93

09.02.2006 23:40
#2 RE: 30. Schlachtzug(02.02.2006) Blackwinglair & Ony antworten
Ja war eigentlich ein netter Run mal was anderes als immer nur mc.
Achja und das Datum in der Überschrift stimmt nicht(kann es sein das dich auch die müdigkeit gepackt hat?).

Hanky Offline

gäste


Beiträge: 292

10.02.2006 00:18
#3 RE: 30. Schlachtzug(02.02.2006) Blackwinglair & Ony antworten

Für den ersten Run lief es doch eigentlich gut in BWL. Nicht um sonst im Moment noch die schwerste Instantz.
Irgendwann wird er erste Drache schon fallen dann gehts wieder aufwärts.
Bin voll happy das ich jetzt auch den T2 Helm hab, ony sie dank.
Samstag kommt dann der Abstaubtag wieder ^^

Morlon Offline

Offizier & Member-Scout

Beiträge: 150

10.02.2006 09:15
#4 RE: 30. Schlachtzug(02.02.2006) Blackwinglair & Ony antworten

BWL ist wirklich ne harte Materialschlacht, aber die Erfahrung war es denoch wert.
Ob wir nun wirklich jeden Donnerstag BWL machen...darüber läst sich streiten da es doch Wirklich härter ist als sich glaub jeder vorgestellt hat und die Rüstung bei vielen noch nicht den gewünschten Werten entspricht.

Zum Ony- Rucksack sag ich nur eins:
Wir sind alle Menschen und jeder macht mahl Fehler...

Gruß Morlon.

Dandar Offline

Gründer der Hydranten


Beiträge: 1.344

10.02.2006 12:11
#5 RE: 30. Schlachtzug(02.02.2006) Blackwinglair & Ony antworten

Der erste Marsch der Hydranten auf die Bastion von Nefarius wurde erwartungsgemäß gleich beim ersten Wächter zum Stehen gebracht. 10 Mal wurden wir komplett ausgelöscht, aber jedes Mal hatte ich den Eindruck einer Steigerung, auch wenn gegen Ende Ermüdungserscheinungen sichtbar wurden.

Der Beginn des Kampfes mit der Übernahme von Razor klappt perfekt, das Plätten der Magier lief auch immer besser ab. Mit der Endphase haben wir eben noch zu kämpfen. Verschiedene Strategien haben wir ausprobiert und jede Klasse hat jetzt einen Eindruck vom Boss. Jeder sollte sich jetzt noch einmal überlegen, wie man den Kampf in der Endphase noch besser gestalten könnte.

Das häufige Wipen kann natürlich deprimierend sein. Auf der anderen Seite haben wir so schnell viele Versuche. Wenn wir erst durch 100 trash-mobs laufen müssten etc., wäre es nicht unbedingt besser. Die Ausrüstung sicher ein Faktor, aber man sollte Ausrüstung auch nicht überschatzen. Allein ein Packen von Epics helfen euch auch nicht, wenn 20 Orcs auf euch zukommen. Da muss die Strategie und das Zusammenspiel stimmen.

BWL ist eine neue Stufe. Man kann nicht erwarten, frisch gebacken von Ragnaros zu kommen, und sofort in BWL durchzumarschieren. Der erste Boss einer Raid-Instanz ist ausserdem besonders hart. Reparaturkosten sind ein unangenehmes "Lehrgeld" was jeder zahlen muss, der von sich behaupten will, BWL erarbeitet zu haben.
Mir hat es zumindest riesigen Spass gemacht, panisch durch Orcs zu rennen, und ob ich 10, 20 oder 30 gold zahlen muss ist mir da ziemlich egal. Wer wissen will, wie man 1000 gold / 24 h leicht erfarmt, fragt erock oder pinhead (falls sie es verraten^^).


Zu Onyxia: Der Fearschutz hat diesmal gut geklappt. Der Übergang in Phase 3 war auch nicht übel, und wir haben zum ersten Mal Onyxias Atem überlebt und sie gelegt - tolle Leistung. Warum sie geatmet hat - unklar. Evtl. waren nicht genug Dots drauf, und irgendwo war ein kleines Grüppchen.

Am Samstag probieren wir auch etwas neues: MC an einem Tag

Viele Grüsse!
Dandar

PS: überlegt alle nochmal, was man bei Razor optimierne könnte.

zabbler Offline

Raidpapa

Beiträge: 510

10.02.2006 12:57
#6 RE: 30. Schlachtzug(02.02.2006) Blackwinglair & Ony antworten

der gestrige tag war mega interesant voller spannung ich sehe so fiele möglichkeiten das mit der grünwelpenrüstung und und der gegner hat vielen raids ferven gekostet und man höre und staune einige grose raids die in mc farmen beckommen es nicht hin diesen einen gegner zupacken und das seit wochen ich bin voller zufersicht das wier das schon schafen und fieleicht(warscheinlich wen wier uns anstrengen) auch vor solchen raids ich würde was geben wen wier eine fiel eifacherer tacktik erarbeiten als andere da were was geboten

wer recht schreib fehler findet beckommt noch 2 dazu

ErOcK Offline

Stammgruppe


Beiträge: 150

10.02.2006 13:33
#7 RE: 30. Schlachtzug(09.02.2006) Blackwinglair & Ony antworten

Hi

war schon heftig der gestrige Tag aber verspricht Viel Spaß zu bringen. Eine Neue Herausforderung für jede Klasse
Ich für meinen Teil als Krieger bin da rumgelaufen wie besprochen und hab immer wieder bei den Mobs Demoraliesierungsruf , Donnerknall und Herausforderungsruf gemacht. Machmal dachte ich da verfolgt mich niemand mehr blieb stehen und hatte 5 Mobs auf mir das andere Mal war kein Mob da und ich hab dann weiter meine Runden gedreht mir war nicht immer ganz klar ob ich nun Aggro hab von Mobs oder nicht denke aber schon, das ich den einen oder anderen geärgert hab.

war spaßig aber teuer

Gruß
Erock

Calysta ( Gast )
Beiträge:

10.02.2006 13:52
#8 RE: 30. Schlachtzug(09.02.2006) Blackwinglair & Ony antworten

Also ich fands ganz ok für den ersten Versuch. An so nem Boss X mal zu wipen is doch ned tragisch denk mal an die Magmadar Zeiten. Das war viel schlimmer. Wir dürfen auch ned erwarten das wir nur weil wir Ragna einmal gelegt haben jetzt Bwl rushen.
Wird schon noch einige Wochen dauern bis wir dort Erfolge haben. Jeder noch paar T1 Sachen und der Typ ergibt sich freiwillig.


Madermike Offline

Stammgruppe

Beiträge: 168

10.02.2006 15:32
#9 RE: 30. Schlachtzug(09.02.2006) Blackwinglair & Ony antworten
wrong threat

pinhead ( Gast )
Beiträge:

10.02.2006 19:12
#10 RE: 30. Schlachtzug(02.02.2006) Blackwinglair & Ony antworten

hi

also für die ersten versuche fand ich s ned übel
razor is einer der härtesten kämpfe in bwl,die schwierigkeit ist die mages rauspullen und killen damit möglichst viele in phase 2 kommen
und das ist sache der übung ,und ned wie viele meinen der ausrüstung,die ist beim 2 boss dan ausschlaggebend aber dort sind wir ja noch nicht

naja wir müssen halt wieder üben und lehrgeld zahlen,und das is billiger wenn wir no ned komplett t1/t2 rumrennen
also je früher wir üben umso billiger wirds später :-)

so nun zum thema 1000g/24std wenn ich das wüste hät ich auf jeden 60 iger 3 epic^^,aber ich hab grad mal mitn hexer mein epic durch q,und mein kontostand beläuft sich auf 10 chars verteilt auf 220 g^^
tipps kann ich euch zwar geben aber die weis denk ich jeder^^
verbrauchbares verkaufen,billig einkaufen teuer verkaufen

bei mir denke ich meint dandar das ich dunkeleisenerz farme für rufsteigerung ,das geht sehr gut und komm auch auf einen theoretischen gold wert von 1000~1500/24 "SPIELSTUNDEN"
dunkeleisenerz zahlt sich aber kaum aus zu verkaufen da es an abnehmern fehlt,daher denk ich mal is da auch ned wirklich viel gold drin,was gut geht sind schwarze dia und blut des berges,davon droppen bei mir /woche 1-3 blut und 5-6 schwarze dia

mfg pin



Nerogez Offline

gäste ex-hydrant

Beiträge: 293

10.02.2006 22:57
#11 RE: 30. Schlachtzug(02.02.2006) Blackwinglair & Ony antworten

OT:
Dunkeleisen verkauft sich sehr gut, einige Spieler geben dir pro Erz 50S, nur das farmen ist eben ein Problem.
Immer BRT laufen ist langweilig, oder man hat erst gar keine Gruppe, und in der Brennenden Steppe sind gerade mal 2 mir bekannte Vorkommen, wobei die meist abgefarmt werden (logischerweise)

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor